Tollwood und meine ersten beiden Tage bei der Achterbahn

Huhu also am Sonntag waren Carsten und ich Nachmittag noch auf dem Tollwood- Festival. Das ist so eine Art Multi- Kulti- Festival, es gibt ganz viele verschieden Kulturen und Länder, die dort Essen, Kleidung, Schmuck, Töpferwaren usw. anbieten. Das ist wirklich schön dort und es gibt viele tolle Sachen. Jeden Abend gibt es dann auch Musik, entweder Bands oder DJ' s und man findet viele verschiedene Zelte, in denen man was trinken oder tanzen kann. Wer Lust hat und sich noch mehr darüber informieren will >www.tollwood.de Ja und nun zur Arbeit... seit gestern bin ich nun im Achterbahnbau, das heißt ich montiere so Fahrzeuge dafür bohre ein bisschen usw. Gestern durfte ich ein Teil lackieren, dann hab ich eine sogenannte Schablone zusammengebaut, die wird auf die Achterbahnschiene aufgesetzt und somit überprüft, ob alles gerade ist und die Wagen später drauf passen. Heute habe ich dann Stöpsel entfernt, die die Gewinde beim Lackieren vor der Farbe schützen und Teile poliert. Danach haben wir Zahnräder zusammengebaut, die dafür da sind, um die Wagen an Ketten hochzuziehen. Ich hoffe euch geht' s gut. Ganz liebe Grüße, euer Binchen

20.7.10 20:33, kommentieren

Werbung


5. Woche um

So nun ist auch schon die 5. Woche vorbei. In der Schlosserei war es sehr schön, die Leute waren nett und ich hab viel gelernt. Ich durfte gestern noch ein paar Rohre zu 800mm Stücken zuschneiden, die dann an der Schleifmaschine entgraten und Fasen machen und letztendlich die Innenseite senken. Außerdem fertigte ich an der Drehbank Aufsätze für Schläuche. Heute war dann endlich das erste Mal seit dem ich hier bin richtig ausschlafen angesagt, denn sonst war am Wochenende immer irgendwas das verhinderte, dass wir später als 8 Uhr aufstehen konnten. Carsten hat ein bisschen gearbeitet und ich "spielte" Putzteufel^^. Alle wurde heut sauber gemacht. Nachmittag waren wir dann noch einkaufen. Draußen regnet's nun gerade, aber ehrlich gesagt ist das nach der ganzen Hitze richtig angenehm. Na guti, ich lese noch ein bisschen, bis bald und liebe Grüße, Bine

2 Kommentare 17.7.10 21:26, kommentieren

da bin ich wieder

Hey Leute, tut mir leid, dass ich euch so lang hab warten lassen. Irgendwie war nie so richtig die Zeit da gewesen. Also wo fang ich an, in der Schlosserei habe ich jetzt schon viel gedreht, auch Dinge für die Firma. Ja dann der Abiball, den fand ich wirklich richtig toll! Danke nochmal an alle und vor allem für alles! Sonntag sind wir dann 14 Uhr wieder nach München gefahren und waren abends so 20 Uhr glaube ich da. Montag war dann eigentlich nicht so viel los, Dienstag durfte ich dann so Aufsätze für Schläuche drehen, dann einen Alu- Griff und ja noch ein paar andere kleine Sachen. Heute war wieder nicht so viel los und es ist auch ziemlich warm. Im Moment sitze ich vor dem Fernseher und schaue Private Practice und vorhin Grey's Anatomy. Carsten ist noch nicht da, weil er von der Firma aus eine Veranstaltung hat, also schau ich jetzt noch weiter guggen und warten Hoffe ihr ward alle am Sonntag nach dem Abend fit. Liebe Grüße, euer Binchen

14.7.10 21:24, kommentieren

4. Woche

Hey meine lieben,

also am Wochenende hab ich es leider nicht geschafft zu schreiben.

Samstag und Sonntag von 10-13 Uhr haben Carsten und ich einen Tanzkurs gemacht...Vorbereitung auf den Abiball
Danach sind wir am Samstag zum Hirschgarten um dort wieder Fußball zu schauen...mit jeder Menge Essen und viel Bier waren wir dort gut versorgt und hatten viel Spaß. Sonst haben wir Samstag nicht mehr so viel gemacht aber es war ja auch schon Abend.
Sonntag dann wie gesagt auch wieder Tanzschule, danach haben wir erstmal ein Mittagsschläfchen gehalten, Wetter war ja auch nich so dolle, zwar warm aber wolkig. Nachmittag sind wir dann nochmal an den See gefahren und 19.30 gings dann zum Italiener und der besten Pizza überhaupt . Ja es wurde dann auch spät un mit der Zeit kam ein Gewitter...und wie sollte es natürlich auch anders sein, gerade dann als wir losfahren fängt es an zu regnen. Aber wie! Das war wie aus einer Gießkanne...richtiger Sommerregen und wir waren klatschnass bis auf die Haut, aber geil wars auch :D.

Ja und nun zur Arbeit...mein Betreuer ist nun leider für 3 Wochen im Urlaub und deshalb habe ich in die Schlosserei gewechselt. Dort habe ich heute das Drehen erlernt un hab schon nen paar Teilchen gemacht. 2 Ringe so wie Muttern nur ohne Gewinde drin und rund statt eckig. Außerdem habe ich noch so ein Teil gemacht was sich alle 10 oder 8 oder 6 cm, so wie ich wollte, verjüngte, also dünner wurde.
Joa dann habe ich wieder gebohrt und beim Schweißen zugeschaut und das war dann eigentlich mein Tag.

Ich freu mich schon serh aufs Wochenende!!!
Ich schreib aber sicherlich zwischendurch nochmal.

Liebste Grüße an Euch,

Binchen

1 Kommentar 5.7.10 21:11, kommentieren

3. Woche rum

So nun ist schon die dritte Woche vorbei...man das vergeht wie im Flug!

Gestern und heute durfte ich wieder bohren, einkleben, sägen, schrauben, beschriften , Protokolle ausfüllen und Zeiger und Skalen machen. Also sowas, was ich die letzte Zeit auch schon immer beschrieben habe.

Gestern waren wir dann am See und ich bin nun endlich auch mal ein bisschen braun geworden.
Mal sehen ob wir heut wieder fahren, aber da hier so um die 35°C sind wird das sicherlich der Fall sein.

Morgen ist dann ja wieder Fußball, noch ist aber offen wo wir schauen. Da ja schönes Wetter wird, wieder irgendwo draußen...vllt Hirschgarten nochmal.

Schreibt mir doch mal was ihr so treibt außer am Strand sein und sonnen. würde mich sehr freuen!

Liebe Grüße, eure Bine

1 Kommentar 2.7.10 16:17, kommentieren

eigene Vorrichtung

Jaaaa, also gestern und heute war meine eigene Kreativität gefragt. Ich musste zwei Vorrichtungen bauen, damit man Löcher mit dem richtigen Abstand stanzen kann und Metallzeiger gerade abschneiden.

Ich musst emir also selber Gedanken machen wie ich das umsetze, alles berechnen und ausmessen und dann bauen. Das Ergebnis ist wirklich gut geworden und ich wurde gelobt .
Ich musste im Grunde genommen wieder bohren, schleifen, feilen, senken, anschrauben, entgraten und polieren.

Nebenbei habe ich auch wieder Brückenlager beschriftet und noch ein paar kleinere Sachen.

Ja ansonsten waren wir gestern nochmal am See, heute aber nicht, weils irgendwie nich so dolle war. Es ist zwar warm gewesen aber etwas wolkig; außerdem hatten wir heut früh ein Wärmegewitter und endlos Regen, der aber zum Glück gegen 7 als wir los wollten wieder aufgehört hat.

Na guti, bei euch ist ja sicherlich auch bestes Wetter und ihr werdet euch sonnen ohne Ende

Ich wünsch euch viel Spaß dabei und auch so weiterhin...ich werd an euch denken

bis dahin, liebste Grüße

2 Kommentare 30.6.10 21:51, kommentieren

der dritte Montag

Hey ihr

also am Samstag um 17.44 bin ich dann von Dresden aus nach München zurück gestartet. Leider musste ich die Nacht ja noch allein schlafen, da Carsten erst gestern wiederkam :/. 13.30 ungefähr war es dann aber endlich soweit und ich hatte ihn wieder . 14 Uhr sind wir dann los zum Hirschgarten, dem größten Biergarten in München, um dort das Spiel gegen England zu schauen. Es waren ca. 15.000 Leut da, also nich grade wenig^^, aber wir hatten dank Carstens Leuten einen guten Sitzplatz. Sonst haben wir gestern nich mehr viel gemacht.

Heute war dann mein Betreuer nach letztwöchiger Krankheit endlich wieder da und so machte die Arbeit sofort wieder noch mehr Spaß . Ich durfte wiede Zeiger und Skalen machen, das hieß die Metallzeiger mit einer Handhebelschere auf die richtige Länge kürzen, dann mit einer Stanze Löcher für die Halterung stanzen und sie zu guter Letzt biegen. Dann schnitt ich die Skalen auch auf die richtige Länge, stanzte Löcher hinein und brachte Markierungen für die Voreinstellung an.
Ansonsten haben wir nur noch Brückenlager zusammengebaut, also Gewindestangen mit Muttern und Scheiben bestückt und alles verschraubt.

Nach der Arbeit sind Carsten und ich dann noch an den See gefahren und morgen werden wir das wahrscheinlich wieder tun ....so kann ich mich auch ein wenig sonnen, wenn auch nicht so lang wie ihr .

 Also dann, vllt schreib ich morgen wieder oder Mittwoch.
Ich hoffe euch gehts gut, bis bald

Euer Binchen

28.6.10 22:11, kommentieren